Forschung an der Klinik für Anästhesiologie

Der Forschungsschwerpunkt der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin liegt auf der Schmerzforschung.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über dieses und weitere Forschungsgebiete mit detaillierte Informationen zu den einzelnen Arbeitsgruppen, Projekten und Publikationen.

Sie befinden sich hier:

Unsere Klinik verfügt über ein großzügig ausgestattetes Labor mit allen modernen molekularen, zellulären, elektrophysiologischen und verhaltensbiologischen Methoden. Translationale klinische Forschungsprojekte werden in unserem interdisziplinären Schmerzzentrum, in der perioperativen Medizin, Notfall- und Intensivmedizin und in Zusammenarbeit mit anderen Kliniken im In- und Ausland bearbeitet.

Thematische Schwerpunkte sind Mechanismen der Entstehung und neuartige Therapieformen von akutem und chronischem Schmerz, sowie Intensivmedizin und Geschichte der Anaesthesiologie. Unsere Arbeiten werden unabhängig durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Europäische Union, medizinische Fachgesellschaften und Stiftungen gefördert. Unsere Bachelor, Masters, PhD und medizinischen Dissertationen werden individuell durch Naturwissenschaftler und Kliniker betreut.