Leistungen und Kompetenzen der Klinik für Anästhesiologie

Die Klinik repräsentiert alle Kompetenzbereiche des Fachgebietes am Campus Benjamin Franklin. Das Leistungsangebot und die Aufgabenfeldern der Klinik umfassen Anästhesie (Narkose), operative IntensivmedizinNotfallmedizin, sowie Schmerz- und Palliativmedizin.

Sie befinden sich hier:

Die Klinik stellt sich vor

Prof. Dr. S. Treskatsch
Klinikdirektor

Die Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin gehört zum Centrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Mit der Kompetenz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestaltet die Klinik wesentliche Aspekte der perioperativen Medizin an der Charité Berlin. Die Klinik steht für eine an Qualitätsindikatoren orientierte sowie patientenzentrierte Anästhesiologie und Intensivmedizin in der Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

Das Leistungsangebot und die Aufgabenfeldern der Klinik umfassen Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin. Als universitäre Einrichtung engagiert sich die Klinik in der medizinischen Forschung und in der Ausbildung von Medizinstudenten.

Herausragende Expertise besteht in der Schmerzmedizin, der ambulanten, stationären und teilstationären (tagesklinischen) Behandlung. Interdisziplinär ist die Klinik in der prästationären und innerklinischen Notfallmedizin engagiert.

Exzellenz in der Weiterbildung von Ärzten wie auch in der Ausbildung von Medizinstudenten sind Schwerpunkte des universitären Selbstverständnisses der Klinik.