Glossar

Benjamin Franklin
Definition:Benjamin Franklin

(geb. 17. Januar 1706 in Boston; MA; gest. 17. April 1790 in Philadelphia, PA) Universalwissenschaftler, Philosoph, Erfinder, Verleger, Politiker, Diplomat. Gilt als einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika. Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776. Erster Präsident der Gesellschaft gegen Sklaverei.

Die Umbenennung des ehemaligen Universitätsklinikums Steglitz in Universitätsklinikum Benjamin Franklin im Jahr 1994 war eine Geste der Dankbarkeit an die geistige und finanzielle Unterstützung der Freien Universität Berlin durch die Ford-Foundation während der Teilung Berlins. 

BIH
Abkürzung von:Berlin Institute of Health

Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung (engl. Berlin Institute of Health, BIH) ist eine biomedizinische Forschungseinrichtung der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin.

BMBF
Abkürzung von:Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bundesministerium für Bildung und Forschung

CBB
Abkürzung von:Campus Berlin Buch

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

CBF
Abkürzung von:Campus Benjamin Franklin

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

CCK
Abkürzung von:Charité Campus-Klinik

Akronym für die Charité Campus-Klinik auf dem Campus Charité Mitte.

CCM
Abkürzung von:Campus Charité Mitte

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

CT
Abkürzung von:Computertomographie

Computergestütztes, bildgebendes Verfahren der Radiologie für die Diagnose.

CVK
Abkürzung von:Campus Virchow-Klinikum

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

DFG
Abkürzung von:Deutsche Forschungsgemeinschaft
ESA
Abkürzung von:European Space Agency
FAQ
Abkürzung von:häufig gestellte Fragen (engl.: Frequently Asked Questions)

Abkürzung für Frequently Asked Questions, auf deutsch: häufig gestellte Fragen

HMI
Abkürzung von:Hahn-Meitner-Institut
M. Sudeck
Definition:Morbus Sudeck, Complex Regional Pain Syndrome, CRPS

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (complex regional pain syndrome, CRPS) ist ein Krankheitsbild, das dadurch gekennzeichnet ist, dass sich nach Traumen, Operationen und Entzündungen eine Dystrophie und Atrophie von Gliedmaßenabschnitten entwickelt. Als Symptome treten Durchblutungsstörungen, Ödeme, Hautveränderungen, Schmerzen und schließlich Funktionsstörungen auf. Die Pathogene des Krankheitsbildes ist nicht geklärt. 

m.S.
Abkürzung von:mit Schwerpunkt

mit Schwerpunkt

MBA
Master of Business Administration
MPH
Abkürzung von:Master of Public Health

Der Studiengang mit dem international anerkannten Abschluss Master of Public Health (MPH) soll grundlegende fachliche Kenntnisse im analytisch-methodischen Bereich in Verbindung mit anwendungs- und umsetzungsorientiertem Wissen vermitteln.

MRT
Abkürzung von:Magnetresonanztomographie

Die Magnetresonanztomographie ist ein bildgebendes Verfahren auf dem physikalischen Prinzip der Kernspinresonanz: In einem sehr starken Magnetfeld lassen sich präzise Schnittbilder des Körpers und seiner inneren Organe erzeugen.

MS
Abkürzung von:Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose ist eine eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Nervensystems. Sie ist gekennzeichnet durch eine Zerstörung der äußeren Mantelschichten von Nervenfasern, der Markscheide.

OP
Abkürzung von:Operation

Chirurgischer Eingriff im oder am lebenden Organismus unter Einwilligung der betreffenden Person.

PD
Abkürzung von:Privatdozent

Abkürzung für Privatdozent