Meldung

06.01.2021

Besuchsverbot an der Charité

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ab sofort gilt ein erneutes Besuchsverbot

Ab sofort gilt erneut ein Besuchsverbot an der Charité: Stationäre Patientinnen und Patienten dürfen zunächst bis zum 31. Januar keine Besuche mehr empfangen.

Für Eltern von stationär betreuten Kindern unter 16 Jahren sowie für Angehörige von Schwerstkranken sind im Einzelfall Ausnahmen von dieser Regelung möglich. Zudem sind in den Ambulanzen keine Begleitpersonen zugelassen – ausgenommen sind gebrechliche oder anderweitig hilfsbedürftige Patientinnen und Patienten, die von einer Person begleitet werden dürfen.

rund für die Maßnahme ist die anhaltend angespannte Situation mit hohen Zahlen an Neuinfektionen sowie COVID-19-Erkrankten auf den Normal- und Intensivstationen. Ziel ist es, mögliche Infektionswege in die Kliniken hinein zu begrenzen und Patientinnen und Patienten genauso wie Mitarbeitende zu schützen.

 

Kontakt

Intensivstation S44i/S44p

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

Postadresse:Hindenburgdamm 3012203 Berlin

CBF, Haus V (Eingang West), Aufzug 10 / 11 / 12


Zurück zur Übersicht