Aktuelles

13.03.2020

COVID-19 Info

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Aktuelle Maßnahmen zur "Coronavirus" Prävention

Liebe Patienten und Angehörige,

wir möchten aufgrund der aktuellen deutschlandweiten COVID-19 Pandemie bei folgenden Maßnahmen zur Infektionsprävention in der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin am Campus Benjamin Franklin um Ihr Verständnis und Mithilfe bitten:

1. Wir bitten die Angehörigen darum, Besuche auf das notwendigste Minimum zu reduzieren.

2. Alle Angehörigen werden während Ihres Besuches auf der Intensivstation gebeten, konsequent einen zur Verfügung gestellten Nasen-Mundschutz zu tragen und eine Händedesinfektion durchzuführen.

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass unsere Mitarbeiter bei Angehörigen-/Patientengesprächen selber einen Nasen-Mundschutz gemäß den Empfehlungen des Robert Koch-Institutes tragen werden.

Sollten Sie aktuell an einer Erkältung mit Symptomen wie Fieber, Husten und Abgeschlagenheit leiden oder direkten Kontakt zu COVID-19 erkrankten Personen gehabt haben, bitten wir Sie von einem Besuch ihrer Anhgehörigen auf der Intensivtherapiestation abzusehen.

 

Kontakt

Weitere Informationen zu den neuen Regelungen zu Besuchen bei Patienten finden Sie hier:
https://intranet.charite.de/service/meldungen/artikel/detail/coronavirus_deen_neue_regelung_zu_besuchen_bei_patienten/

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch auf der FAQ-Liste zu SARS-CoV-2 der Charité oder unter https://www.charite.de/klinikum/themen_klinikum/themenschwerpunkt_coronavirus/



Zurück zur Übersicht