Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Aktuelles

04.03.2021

Ernennung zum Chair of the European Society of Anaesthesiology and Intensive Care (ESAIC) Trainees Committee

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Wir gratulieren Dr. med. Igor Abramovich

Die Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin gratuliert Dr. med. Igor Abramovich zu seiner neuen Position bei der European Society of Anaesthesiology and Intensive Care (ESAIC).

"Ich freue mich die Position als neuer Vorsitzender des Ausschusses für Weiterbildungsassistent/-innen in der ESAIC zu übernehmen. Ich möchte meine Erfahrung durch jahrelanges Engagement für die Bedürfnisse von Weiterbildungsassistenten/-innen und Studenten/-innen in der Anästhesiologie einbringen. Unser Fach wächst stetig, jedoch ist der Weg zum Facharzt oft im europäischen Raum unterschiedlich. Einige Kollegen/-innen haben Zugang zu umfassenderen Ressourcen und erhalten mehr Unterstützung auf ihrem Weg zum Spezialisten für Anästhesiologie und Intensivmedizin - andere haben Schwierigkeiten, ihre Ausbildung abzuschließen. Die Bereitstellung europaweit gleicher Unterstützungs- und Schulungsmöglichkeiten für Weiterbildungsassistenten/-innen durch die ESAIC sowie die weitere Stärkung des Komitees sind meine primären Ziele. In meiner Vergangenheit habe ich in vier verschiedenen ESAIC Ländern gelebt und Medizin in zwei Ländern studiert. Diese einzigartige Erfahrung gibt mir eine empfängliche Sicht auf Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht oder sozialen Hintergrund. In enger Zusammenarbeit mit anderen Ausschüssen der ESAIC möchte ich das Bewusstsein für die Bedürfnisse der Weiterbildungsassistenten/-innen schärfen und ihre Möglichkeiten in jedem Land verbessern."  Igor Abramovich

 

 

 

Kontakt

Dr. med. Igor Abramovich

Chair of the European Society of Anaesthesiology and Intensive Care (ESAIC) Trainees CommitteeCharité - Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Berlin



Zurück zur Übersicht