Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Meldung

01.06.2021

Regelungen für Patientenbesuche

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Regelungen für Besuchende und Begleitpersonen angepasst

Ab Freitag den 12. November gilt für Besuche bei Patientinnen und Patienten die 2G-Regel: Nur Geimpfte und Genesene erhalten Zutritt zur Klinik. Patientinnen und Patienten dürfen nach wie vor einmal täglich von einer Person für eine Stunde Besuch empfangen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie Schwerstkranke dürfen weiterhin grundsätzlich ohne Einschränkungen besucht werden. Voraussetzung bleibt, dass die Besuchenden eine FFP2-Maske tragen.

Mit der steigenden Anzahl von Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat die Charité ihre Regelung zu Besuchen bei stationären Patientinnen und Patienten angepasst: Es sind aktuell nur noch Besuchende zugelassen, die mindestens zweifach geimpft oder sechs Monate nach ihrer COVID-19-Erkrankung einmalig geimpft sind – wobei die letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss, allerdings nicht länger als sechs Monate her sein darf. Entsprechende Nachweise müssen bei den Kontrollen an den Eingängen zum Klinikgelände vorgelegt werden. Menschen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion haben grundsätzlich keinen Zutritt.

Die Vorlage eines negativen Testergebnisses berechtigt damit nicht mehr zum Einlass.

Downloads

Kontakt

Intensivstation S44i/S44p

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Hindenburgdamm 3012203 Berlin

CBF, Haus V (Eingang West), Aufzug 10 / 11 / 12


Zurück zur Übersicht