Aktuelles

30.06.2020

Teilnahme am BIH Digital Health Accelerator Programm 2020

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Wir gratulieren!

Michael Nordine wurde im Rahmen des Bewerbungsverfahrens für das BIH Digital Health Accelerator Programm 2020 ausgewählt

Das Aurelia-Projekt ist eines der 10 geförderten Projekte im Rahmen der Kohorte "Berlin Institute of Health-Digital Health Accelerator 2020". Das BIH-DHA-Programm ist nicht nur ein Forschungsprojekt, sondern vielmehr ein umfassendes Programm, das die Entwicklung eines medizinischen Geräteprototyps zu einem weltweit einsetzbaren medizinischen Endprodukt ermöglicht. Das Aurelia-Projekt zielt darauf ab, ein Gerät zu entwickeln, das in der Lage ist, die zerebrale Autoregulation nicht-invasiv zu verfolgen und das bei Patienten eingesetzt werden kann, die sich Operationen mit mittlerem bis hohem Risiko unterziehen, um perioperative neurologische Komplikationen infolge der hämodynamischen Veränderungen, die während der Anästhesie auftreten, zu verhindern. Das Projekt wird von Dr. Michael Nordine, in Zusammenarbeit mit SectorCon, mit institutioneller Unterstützung von Prof. Treskatsch, geleitet. Die erste Phase des Projekts hat gerade begonnen, die zweite Phase soll Mitte 2021 beginnen.

Links

https://www.bihealth.org/de/angebote/foerderprogramme/bih-digital-health-accelerator-program/

Kontakt

Michael Nordine

Charité - Universitätsmedizin Berlin



Zurück zur Übersicht