CC07-10.18 - Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in mit oder ohne Berufserfahrung (Arzt/Ärztin)

17.04.2018Ärztlicher DienstBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 31.12.2018

Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin (CBF) — CBF

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Ärztliche anästhesiologische Tätigkeit in der Klinik. Es besteht das Angebot zur Fachweiterbildung zum Arzt für Anästhesiologie, den Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin, Rettungsmedizin, spez. Schmerztherapie und Palliativmedizin.
Ferner ist die Mitwirkung in Forschungsgruppen sowie die Möglichkeit zur Promotion gegeben.

Aufgabengebiet

  • klinisch-anästhesiologische Tätigkeit im OP / Intensivmedizin / Schmerztherapie / Rettungsmedizin, Teilnahme an den Diensten in allen klinischen Bereichen,
  • Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen und in Forschungsprojekten.

Voraussetzungen

  • In der Klinik werden ca. 16.000 Anästhesien / Jahr durchgeführt und 34 interdisziplinäre Intensivbetten geführt. Die Klinik betreibt ergänzend zu der intraoperativen Patientenbehandlung eine Prämedikationsambulanz, eine interdisziplinäre Schmerzambulanz und Tagesklinik und ist an der Rettungsmedizin beteiligt. Sie versorgt anästhesiologisch alle operativen und interventionellen Eingriffe bei stationären und ambulant behandelten Patienten des Campus Benjamin Franklin und ist für die operative Intensivmedizin des Standorts verantwortlich. Die Klinik hat ein Qualitätsmanagementsystem und ist DIN/ISO zertifiziert.
  • Die klinischen Arbeitsplätze der Anästhesie sind auf dem aktuellen technischen Stand. Die aktuellen Monitoring- und Behandlungsverfahren der Anästhesie werden vorgehalten. Die medizinische Dokumentation wird über ein Online-Patientendatenmangementsystem an allen Arbeitsplätzen unterstützt. Alle Vital- und Beatmungsdaten der Patienten werden automatisch erfasst. Die Räume der Intensivstation, große Teile des OP-Bereichs und der Ambulanz sind modernisiert.
  • Es besteht die Möglichkeit der Fachweiterbildung zum Arzt für Anästhesiologie und den Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin, Rettungsmedizin,
  • spez. Schmerztherapie und Palliativmedizin. Neben der strukturierten praktischen Weiterbildung wird ein theoretisches Curriculum angeboten. Der Curriculums-plan sieht eine systematische Rotation in den einzelnen anästhesiologischen Einsatzgebieten unserer Klinik vor.
  • Die Möglichkeit zur Promotion oder wissenschaftlichen Arbeit in den bestehenden Forschungsgruppen wird angeboten.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

WZVG

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit

Vergütung

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe Ä1 oder Ä2 (Facharzt/-ärztin) des Entgeltgefüges TV-Ärzte - Charité.

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Kennziffer

CC07-10.18

Bewerbungsfrist

31.12.2018

Bewerbungsanschrift

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer laufend bis zum 31.12.18 an

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Campus Benjamin Franklin,
Herrn Prof. Dr. Christoph Stein, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
Telefonnummer für Rückfragen 030 8445 4695
bzw. per E-Mail an: cstein@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht