Studium und Lehre an der Klinik für Anästhesiologie

Die Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin am Campus Benjamin Franklin fühlt sich einer praxisorientierten Ausbildung auf aktueller wissenschaftlicher Grundlage verpflichtet.

Neben etablierten Unterrichtsformen wie Vorlesung und Kleingruppenunterricht werden Blockpraktika mit größtmöglichem Praxisanteil durchgeführt, unter anderem mit Einsatz von Simulationspatienten und internetbasierten Unterrichtseinheiten.

Sie befinden sich hier:

Informieren Sie sich über das Studien- und Lehrangebot

Kontakt zum Lehrsekretariat

Bei Fragen zu Kursen, Terminen oder zur Scheinvergabe wenden Sie sich bitte an unser Lehrsekretariat.

Lehrbeauftragte

Dr. med. Andreas Kopf

Oberarzt, Leiter des Schmerz- und Palliativzentrums

Kopf-155.jpg

Informationsquellen für Studierende und Lehrende

Lehrbücher sind oft nicht auf die inhaltlichen Belange der angebotenen Kurse abgestimmt oder in einzelnen Aspekten nicht mehr auf dem neuesten Stand des Wissens. Gleichzeitig besteht aber ein großer Anspruch nach einer solchen Feinabstimmung für die Vorbereitung der Kurse, der Klausuren und des mündlichen Abschnitts des Staatsexamens.
Das Lehrprogramm im Fach Schmerztherapie wird derzeit durch einen Blackboard-Kurs mit ausführlichen Falldemonstrationen unterstützt. In der Notfallmedizin sind entsprechende Inhalte in Vorbereitung.
Vorschläge der Studierenden zur Gestaltung sind ausdrücklich erwünscht.